Mein erster Urlaub im Winter

Im Winter 2016 bin ich mit Martin nach Schweden gefahren. Zugegebenermaßen für mich eine neue Erfahrung. In meinem gesamten Leben bin ich nur in den Sommer- oder Herbsturlaub gefahren. Aber Winterurlaub? Sowas gab es bei mir nicht! Spontan hat mich Martin überredet, nach Stockholm zu fliegen. Der Schnee lag schon für mich bereit als wir aus dem Flugzeug stiegen. Ich war maßlos begeistert! (Ich wohne nämlich in Köln! Dort schneit es nie… Im Winter 2015/2016 habe ich kein einziges mal Schnee gesehen 🙁 )

Der harte Kampf um die Veröffentlichung

Das Video hat einige Wandlungen durchgemacht. Deswegen ist 7 Monate zu spät. Aber hey, es ist da! Ich habe das Konzept mehrmals umgeworfen. Letztendlich habe ich alle Bilder an den Hintergrund-Song angepasst. (Übrigens heißt der Song „Lungs“ von Justin Stone.) 

Es war wirklich ein wunderschöner Urlaub. Auch wenn es nur 4 Tage waren, hat es unglaublich gut getan. Die Luft in Schweden ist selbst in der Hauptstadt Stockholm total klar und angenehm. Von dem Licht will ich gar nicht erst anfangen! Hätten wir ein dauerhaftes „Bullshit“-Bingo gespielt, hätte Martin einfach überall den Satz „Guck mal, wie perfekt das Licht gerade ist!“ hinschreiben können!

Schreibt doch mal in die Kommentare, ob ihr auch schon mal in Schweden wart und ob ihr dort auch so reine Luft hattet. Oder ob meine Euphorie einfach mit mir durchgegangen ist.